Menu

 

News - Seite


Lesen sie aktuelle Neuigkeiten über Erkenntnisse und Berichte aus dem Bereich Gesundheit, Psyche und Wissenschaft zum Thema Depressionen und Ängste.


 

 

Ein Jahr geht zu Ende

Veröffentlicht von Administrator am Dec 24 2016
News >> Allgemein

Seit der Auflösung des Verein Balance e.V. vor einem Jahr hat der Arbeitskreis Depressionen und Ängste die Gruppenarbeit erfolgreich fortgeführt. Viele Betroffene konnten Ihr Leben durch die Selbsthilfegruppen wieder in stabile Bahnen führen,
andere haben den Weg zu uns gefunden und leisten alle ihren persönlichen Beitrag zur Bewältigung von Depressionen und Ängsten in all ihren Facetten.

Wir konnten neue Erkenntnisse gewinnen, wir durften neue Menschen kennen lernen, wir mussten uns von lieb gewonnenen Menschen verabschieden, wir haben zusammen Höhen und Tiefen durchstanden, wir haben erfolgreich Kooperationen geschlossen.

Ein großes Dankeschön gilt besonders den Gruppenleitern, ohne deren Hilfe das ganze Projekt nicht möglich gewesen wäre.
Danke auch an die vielen Betroffenen, die uns ihr Vertrauen schenken und die Gruppenarbeit nutzen. Ohne sie wäre die Gruppenarbeit ebenso unmöglich.

Auch wollen wir den Krankenkassen, Kontaktstellen und Kliniken unseren Dank aussprechen, welche uns viel Unterstützung gegeben haben und ohne die die Arbeit der Selbsthilfegruppen wesentlich schwieriger gewesen wäre.

Danke an die Ärzte und Therapeuten, die auf uns setzen und uns ihr Vertrauen schenken.
Danke an die AWO, das DRK, die Gemeinden und sonstige Institutionen, die uns die Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.

Danke an all die, die an uns glauben und die bisher noch nicht erwähnt wurden.

 

Nur gemeinsam schaffen wir es, die Depression selbst zu verstehen, mit ihr zu leben, sie für andere Menschen begreiflich zu machen.

 Wir wünschen allen eine frohe Weihnacht, besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

 

Der Arbeitskreis Depressionen und Ängste


 

 

Zuletzt geändert am: Dec 24 2016 um 8:02 AM

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen