Menu

 

News - Seite


Lesen sie aktuelle Neuigkeiten über Erkenntnisse und Berichte aus dem Bereich Gesundheit, Psyche und Wissenschaft zum Thema Depressionen und Ängste.


 

 

Neues von der Stiftung Deutsche Depressionshilfe und vom Deutschen Bündnis gegen Depression

Veröffentlicht von Administrator am Dec 01 2016
News >> Depression

Das Bilderbuch von Katharina Tanner mit Illustrationen von Lihie Jacob erzählt die Geschichte der Geschwister Lotte und Paul. Beide erleben die Depression ihrer Mutter aus ihrer kindlichen Perspektive hautnah mit: Mal meckert Mama wie eine Ziege, bellt wie ein Hund oder krächzt wie eine Krähe. Die Geschwister sind vom Verhalten der Mutter verwirrt, auch verängstigt und sie reagieren wütend. Um irgendwie mit der traurigen, kranken Mama in Kontakt zu kommen, erfinden sie gemeinsam eine kindlich-phantasievolle Sprache und wilde Spiele. Dennoch gelingt es ihnen zunächst nicht, die gefühlte Kälte, die sich wie eine Schneedecke über alles legt, aufzuhalten. Als die Mutter erste Schritte aus der Depression wagt, verwandelt sie sich wieder zurück – von der Krähe, dem Hund und der Ziege in die Mama. Das Buch ist – und das ist das Besondere – aus der Sicht der Kinder erzählt. Hier wird deutlich und nachspürbar, welchen Einfluss die psychische Erkrankung der Mutter auf die Kinder hat und wie hilflos sie sich fühlen. Das Buch können Sie direkt hier bestellen.

Zum Gesamtpaket für den Einsatz in Kindergärten, Beratungsstellen, Kliniken oder im therapeutischen Setting gehören umfangreiche Begleitmaterialien mit Fallbeispielen, zusätzlichen Informationen und weiterführender Literatur. Die Aktualisierung dieser Begleitmaterialien für den deutschen Markt hat die Stiftung Deutsche Depressionshilfe realisiert – sie stehen ab sofort zum kostenlosen Download bereit: shop.ofv.ch/_uploads/misc/9783715207070_unterlagen_50014.pdf
Exklusiv für unsere Newsletter-Empfänger hat uns der Verlag handsignierte Bücher zur Verfügung gestellt. In welchem Rahmen möchten Sie das Buch nutzen oder wem möchten Sie das Buch schenken? Schreiben Sie uns an info@deutsche-depressionshilfe.de und gewinnen Sie eines der signierten Bücher!

 

Mit freundlicher Genehmigung der Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Zuletzt geändert am: Dec 01 2016 um 7:57 PM

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen